Geschichte der Spielautomaten

Bitte Bewerten

Wo kann man in Deutschland an Spielautomaten spielen? Klick hier um mehr zu erfahren.

Spielautomaten sind aus heutigen Casinos nicht mehr wegzudenken. Dabei ist es egal, ob du durch die Hallen eines echten Casinos schlenderst oder dich durch die Seiten eines Online Casinos klickst. Doch seit wann gibt es diese Maschinen überhaupt, wie verlief deren Geschichte und wo kann man in Deutschland überall sein Glück an einem Spielautomaten versuchen?

Alte Casino Slot Machine

Alte Casino Slotmaschine

Die Geschichte der Spielautomaten reicht bis ins Jahre 1889 zurück. Hier erfanden nämlich die Brüder Caille „Black Cat“, den ersten Spielautomaten überhaupt. Dieses Gerät war auffallend aufwendig gestaltet und ähnelte vom Spielprinzip her heutigen Slotmaschinen. So musste der Spieler auf eine Farbe setzen, um daraufhin den Hebel an der Seite herunterziehen. Eben aufgrund dieses Hebels erhielten solche Geldspielautomaten auch den Spitznahmen „Einarmiger Bandit“. Nach dem Einwurf des Geldes drehten sich verschiedene Rollen, wobei der Spieler gewonnen hatte, wenn am Schluss alle Rollen die gesetzte Farbe anzeigten. Im folgenden Jahrzehnt wurde eine Reihe ähnlicher Automaten konzipiert und gebaut, die aber nur vereinzelt Verwendung fanden und kaum bekannt waren. Das sollte sich aber im Jahre 1907 ändern, als Herbert Mills zum ersten Mal in der Geschichte zahlreiche Geschäfte und Kneipen mit einem Spielautomat serienmäßig ausstattete. Hinsichtlich des Spielautomats handelte es sich dabei um den sogenannten „Operator Bell“, der noch Jahrzehnte später in vielen Lokalen und Geschäften der USA vorgefunden werden konnte. Der nächste wichtige Schritt bei der Geschichte der Spielautomaten lies bis in die 60er Jahre auf sich warten. Nun wurden zum ersten Mal elektronische Geräte konzipiert. Der Verlauf des Spiels wurde demnach nicht mehr durch mechanische Prozesse, sondern elektronische Vorgänge berechnet. Für solch elektronische Geräte war vor allem der Anbieter Bally Technologies bekannt, der dank des Gerätes Money Honey auch noch heute vielen Spielern ein Begriff ist. Der letzte wichtige Schritt der Spielautomaten war die Eroberung des Internets, welche sich in den 90er Jahren vollzog. Dank dieser Entwicklung musst du nicht mehr zwangsweise irgendwohin gehen, um in den Genuss eines Spielautomatens zu kommen. Stattdessen reicht ein einfacher Internetzugang, um alle Spielformen starten zu können.

Wenn Du jetzt schon Lust hast Online Slots zu spielen, empfehlen wir das 888 Casino dort werden zur Zeit 10€ gratis angeboten. Hier geht es zum 888 Casino:

Wenn du aber mal doch an einem richtigen Automaten spielen willst, dann musst du natürlich wissen, wo diese aufgestellt sind. Natürlich findest du eine Vielzahl an Spielautomaten in Casinos, Spielbanken und Spielotheken vor. Darüber hinaus befinden sich aber auch oftmals Spielautomaten in Gaststätten und größeren Supermärkten. Im Falle von letzterem ist es aber noch wichtig zu wissen, dass bei offen zugänglichen Spielautomaten strikte gesetzliche Regelungen herrschen. So sind beispielsweise die Gewinn- und Verlustlimits stark begrenzt, da theoretisch auch Minderjährige an diesen spielen könnten.

 

Schreibe einen Kommentar