Bingo

Bingo 4.50/5 (90.00%) 4 votes

Bingo ist ein Glücksspiel der ganz besonderen Sorte. So wird dieses vornehmlich in großen Gruppen gespielt, was wiederum für ein Gemeinschaftsgefühl und Abwechslung sorgt. Doch was sind überhaupt die Regeln des Bingos, wie entwickelte sich diese Spielform und was sollte man noch über Bingo wissen?

Bingo Regeln

Zu Beginn einer Bingo Runde erhalten alle Teilnehmer einen Spielschein. Auf diesem befinden sich verschiedene Zahlen, welche in der Regel im Quadrat angeordnet sind. Anschließend beginnt der Spielleiter damit, Zahlen aus einer Spielurne zu ziehen beziehungsweise anderweitig zufällig zu ermitteln. Diese Zahlen werden daraufhin bekannt gegeben und die Spieler müssen die gezogenen Zahlen auf ihren Spielscheinen durchkreuzen. Ziel des Spiels ist es nun, als erster Spieler der Runde alle Zahlen des Spielzettels zu treffen. Ist dies geschafft, wird der Gewinn durch den Spieler bekanntgegeben, wonach die Runde zumeist beendet ist und die Gewinnausschüttung erfolgt. In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu wissen, dass es auch Varianten des Bingos gibt, in welchen bereits vollständige Muster und Reihen für kleinere Gewinne sorgen können. Dies ist insbesondere in Online Varianten dieser Spielform üblich, weshalb das Bingo Spiel hier besonders abwechslungsreich ausfällt.

Jetzt im 888 Casino spielen und 88 Gratis sichern

Geschichte des Bingos

Die Geschichte des Bingos reicht bis in das Jahr 1929 zurück. In diesem beobachtete Edwin Lowe in den USA einige Spanier beim Spielen eines ungewöhnlichen Glücksspiels. So spielten diese eine Version des heutigen Bingos, in welcher die getroffenen Zahlen mit Bohnen markiert wurden. Sobald einer der Spanier die Runde gewann, wurde zudem laut „Beano“ ausgerufen, was den Namen des Spiels inspirierte. Edwin Lowe passte das Spielprinzip daraufhin an und entwarf die heute üblichen Bingokarten. Bei der ersten großen öffentlichen Bingorunde gewann eine Frau, welche ihren Gewinn dann allerdings nicht mit dem vorgesehenen Beano, sondern der lexikalischen Neuschöpfung Bingo verkündete. Edwin Lowe gefiel diese Neukreation so sehr, dass er sein Glücksspiel in Bingo umtaufte. Bingo begann sich daraufhin weltweit zu verbreiten, weshalb es auch nicht verwundert, dass dieses Glücksspiel heutzutage auch in vielen Online Casinos gespielt werden kann.

Online Bingo

Letztlich ist es noch interessant zu wissen, dass Bingo sich auch virtuell einer großen Beliebtheit erfreut. Dies dürfte vor allem an den spannenden Runden liegen, während welcher jede über den Gewinn oder Verlust des Hauptgewinns entscheiden kann. Gespielt werden kann Bingo z.B. im Spin Palace Casino.